Wir beraten Sie gerne: 0044 (0)208 520 4647
 
DAS ORIGINAL SEIT 2004
UMWELTFREUNDLICHE HERSTELLUNG
KOSTENLOSE LIEFERUNG
INDIVIDUELLER KUNDENSERVICE

Tidy Books DE

  • Die Freude am ordentlichen Zuhause

    Vor gut zwei Jahren kam ich in das Zimmer meiner Teenie-Tochter und dachte für einen Moment, ich wäre in einem Paralleluniversum. Ihr Zimmer, das eigentlich immer einem Schlachtfeld gleicht, war total aufgeräumt. Ich konnte es nicht glauben. Wie um Himmels Willen ist das passiert?

    Meine Tochter hatte die Entrümpelungs-Expertin Marie Kondo entdeckt und entschied, der KonMari-Methode eine Chance zu geben. Ich war so beeindruckt, dass ich mir das Buch The Life-Changing Magic of Tidying, da mein Leben nachhaltig veränderte

    Nach drei Wochenenden des Entrümpelns – inklusive fünf Fahrten zur Mülldeponie und zehn Besuchen im Second-Hand-Geschäft – war ich eine andere Person. Mein Kopf war frei und es fühlte sich so an, als ob ich viel mehr Zeit und Raum gehabt hätte. Das Beste ist aber, dass ich seit diesem Ausprobieren der KonMari-Entrümpelung nie wieder dieser Methode abgeschworen habe, genauso wenig wie meine Tochter.

    konmari für kinder, aufräumen mit kindern, kinderspielzeuge aussortieren, aufräumen mit marie kondo

    KonMari für Kinder

    Mit diesen großartigen Erfahrungen können Sie sich sicher vorstellen, wie gespannt ich war, als Marie Kondo ein KonMari-Buch für Kinder veröffentlichte Kiki & Jax: The Life-Changing Magic of Friendship Die Geschichte handelt von zwei Freunden – der unordentlichen Kiki und Jax, der alles aufgeräumt mag. Als Kiki ihr Lieblingsspielzeug nicht finden kann und im Zimmer nicht genug Platz für die beiden zum Spielen ist, zeigt Jax seiner Freundin, wie man aufräumt. So können sie ihre Freundschaft genießen, ohne dass ihnen Gerümpel im Weg ist.

    Ich mag das Buch. Es hilft Kindern zu verstehen, dass ordentlich zu sein eine gute Sache ist – und das nicht nur, um den Anweisungen ihrer Eltern gerecht zu werden. Ich denke, es hilft Kindern dabei, wertzuschätzen, was sie haben.

    Tipps zum Aufräumen mit Kindern

    Kondo wurde zum Schreiben des Buches inspiriert als sie Mutter wurde. Unglaublich, dass ihre älteste Tochter im Alter von zwei Jahren selbständig ihre Sachen aufheben und zusammenlegen konnte. Kondo glaubt, dass es für Kinder nie zu früh sein kann, zu lernen, wie man ordentlich ist. Die Kinder dazu zu bringen, immer zwei gleiche Socken zu tragen, wäre ein erster Schritt, sagt sie.

    Außerdem konnte sie ihre Töchter dazu bringen, ihre Spielzeuge nach dem Spielen selbst wegzuräumen – was dadurch Teil ihrer Routine wurde. Mit den Kindern zu reden, während man es tut, hilft dabei, ihnen das Aufräumen als positive Aktivität näherzubringen.

    konmari für kinder, aufräumen mit kindern, kinderspielzeuge aussortieren, aufräumen mit marie kondo Geben sie allem einen Platz mit der Tidy Books Spielzeugkiste: Sorting Box. Bild: @bezhwena

    The Sorting Box – unsere Spielzeugkiste

    Mein liebster KonMari-Tipp für Kinder ist, allem einen Platz zuzuweisen, damit die Kinder wissen, wohin sie die Spielzeuge räumen sollen. So werden die Sachen erst richtig zum Eigentum der Kinder und dafür wurde auch unsere Sorting Box Spielzeugkiste designt. Die Box hat drei Fächer, in die sämtliche Kleinteile und Spielzeuge sortiert werden können. Wenn die Kinder erstmal wissen, dass es ihre Box ist, sind sie viel mehr gewillt, damit Ordnung zu halten und sie genießen das Aufräumen förmlich.

    Noch interessanter für Kinder ist, dass die Box mit ihrem Namen versehen werden kann, deshalb bieten wir bald auch eine personalisierte Spielzeugbox an.

    Mittlerweile sind die Boxen auch für meine privaten Entrümplungs-Aktionen sehr praktisch geworden. Seitdem fühlt es sich für mich immer nach einem Erfolg an, wenn ich all meine Dinge ordentlich aufgeräumt in den Boxen sehe. Auf geht es in den Frühling – dann geht es auf dem Dachboden weiter mit dem Aussortieren und Entrümpeln.

      

    tidy books

    Geraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

  • Warum Smartphones nichts für Kleinkinder sind

    Elternsein ist nicht immer einfach. Vor ein paar Wochen erzählte mir eine Freundin, dass sie beim Kaffeetrinken mit ihrer Mutter nur eine ungestörte Unterhaltung führen kann, wenn sie ihrem Zweijährigen ihr Smartphone zum Spielen gibt.

    Damit ist sie nicht allein. Das Smartphone ist die erstbeste Lösung für viele erschöpfte Eltern, wenn sie nach einer Beschäftigung für ihre Kinder suchen. Heutzutage ist es nichts Ungewöhnliches mehr, Kleinkinder mit dem Handy spielen zu sehen – der Bruder meiner Freundin bezeichnet Smartphones sogar als „Crack für Babys“.

    Kleinkinder und Smartphone-Sucht

    Es ist wahr, dass Smartphones sich zu einer Sucht entwickelt haben. Online findet man eine Menge Beiträge darüber – sogar Zweijährige können abhängig davon werden.

    Meine Freundin hat auch schon erlebt, dass ihr Kleiner zu schreien anfängt, wenn sie ihm das Handy nicht gibt. Und wenn sie ihn bittet, etwas zu zeichnen, kritzelt er in nur wenigen Sekunden etwas auf das Blatt, anstatt wirklich kreativ zu sein. Ihre Beobachtungen decken sich mit dem aktuellen Stand der Forschung, der besagt, dass zu viel Zeit vor dem Bildschirm die Konzentration von Kindern beeinflussen kann. Smartphone-Sucht bei Kindern wird außerdem mit dem erhöhten Auftreten von Angststörungen, Depressionen, Aufmerksamkeits-Defizit-Syndromen und Verhaltensauffälligkeiten in Verbindung gebracht.

    smartphone sucht, smartphones, handy für kleinkinder Halten Sie Kinder von Handys fern – mit einem Tidy Books Bücherregal voller Bücher. Photo credit @natalievijfhuizen

    Machen Sie Lesen zur Gewohnheit für Ihre Kinder

    Ich bin froh, dass Smartphones keine Rolle spielten, als meine Kinder aufwuchsen. Deshalb wurden Sie auch nicht abhängig – obwohl Sie meiner Meinung nach trotzdem zu viel Zeit davor verbringen. Ich denke, es kann helfen, eine von Büchern begeisterte Mutter zu haben. Seit ihrer frühen Kindheit wurde ihnen die Freude am Lesen vermittelt und nicht das Starren auf einen Bildschirm.

    Mit Ihren Kindern zu lesen, oder ihnen vorzulesen, ist eine der Handlungen, zu denen Psychologen raten, um einer Smartphone-Sucht vorzubeugen. Natürlich ist das einfacher, wenn sie zuhause sind und damit einen Zugang zu Büchern haben – aber was ist, wenn Sie, wie meine Freundin, in einem Café sitzen?

    Einige Hausärzte und Zahnärzte bieten eine kleine Sammlung von Büchern für Kinder zum Lesen an – doch ich würde gerne noch mehr „bücherfreundliche“ Orte sehen. Geschäfte, Restaurants und Krankenhäuser könnten eine Mini-Bibliothek mit Büchern bereitstellen. Diese Bücher könnten sich thematisch auch am jeweiligen Standort orientieren – beispielsweise Reisebücher am Flughafen. Wie cool wäre das denn für die Kinder, wenn sie von fernen Orten lesen, bevor sie ins Flugzeug steigen?

    Bücher als Beschäftigung für Kinder

    Unsere Tidy Books Bücherregale und Bücherboxen haben es schon in einige Shops geschafft. Selbst für die kleinsten Örtlichkeiten lässt sich damit eine Mini-Bibliothek schaffen. Im schmalen Bücherregal können bis zu 85 Bücher verstaut werden und die tragbare Bücherbox bietet Platz für 40 Bücher.

    Es ist toll, dass den Kindern damit eine große Auswahl zur Verfügung steht und nicht nur ein kleiner Stapel Bücher. Das Design, das es ermöglicht, die Cover der Bücher zu sehen, hilft den Kleinen außerdem dabei, ein Buch auszuwählen.

    Anders als bei Smartphones, werden Kinder nicht süchtig nach Büchern. Aber das Lesen bietet ihnen ganz sicher eine Beschäftigung. Und während Ihre Kinder an ein Buch „gefesselt“ sind, können Sie bedenkenlos einen Kaffee mit Ihren Freundinnen genießen.

    tidy booksGeraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

  • Den Kindern “grüne Weihnachten” bescheren

    Ich freue mich, dass es dieses Jahr so viele umweltfreundliche Möglichkeiten an Weihnachten gibt. Egal ob handgemachte Karten, unverpackte Kekse oder grüne Geschenke – es scheint, als ob im ganzen Vergnügen der Weihnachtszeit auch auf das Wohl unseres Planeten geachtet wird. Googlen Sie einfach mal „grüne Weihnachten“ und Sie werden sehr viele umweltfreundliche Ideen und Inspirationen finden.

    Das ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung – doch am meisten erschreckt mich zu dieser Zeit des Jahres, was für eine Menge an Weihnachtsgeschenken viele Leute für ihre Kinder kaufen. Ich war erstaunt, als ich gelesen habe, dass ein Kind im Durchschnitt 16 Geschenke bekommt. Sechzehn! In Frankreich, wo ich aufwuchs, ist der Brauch, dass jedes Kind ein Haupt-Geschenk und vielleicht ein paar kleinere Geschenke von Santa Claus erhält – das ist alles.

    grüne weihnachten, umweltfreundliche weihnachten, nachhaltige geschenke, umweltfreundliche geschenke, grüne geschenke Zeit für grünere Weihnachten? Wie wäre es mit einer Bücherbox, die viele Jahre hält?

    Diesen saisonalen “3 zum Preis von 2”-Wahnsinn gab es einfach nicht in Frankreich und damit auch keine Verlockung und keinen Druck, so viel Krimskrams zu kaufen, den eigentlich niemand will oder braucht. Als ich dann nach England kam, war ich geschockt, wie viel Zeug die Leute kauften. Und zu wissen, dass – laut einer Studie aus dem Jahr 2017 – circa 10 Prozent der ungewollten Weihnachtsgeschenke direkt auf der Müllkippe landen, macht mich wirklich traurig.

    Ich war immer eine “Weniger-ist-mehr“-Person. Das ist die Art wie ich einkaufe und auch etwas, das Tidy Books ausmacht. Von Anfang an stand Nachhaltigkeit im Zentrum des Unternehmens, deshalb sind alle unsere Produkte aus nachhaltigem, langlebigem Holz gefertigt und mit umweltfreundlichem Wasserlack überzogen. Wir sind keine Firma, die möglichst billige Massenproduktion betreibt, und darauf bin ich stolz.

    Und ja, das bedeutet auch, dass unsere Produkte ein bisschen mehr kosten. Aber genau das ist das Schöne an unseren Bücherregalen und Aufbewahrungsmöglichkeiten – in den nachfolgenden Jahren müssen Sie kein Geld für etwas Neues ausgeben, denn auch zehn Jahre später halten die Produkte noch stand. Und zusätzlich wird das simple, stilvolle Design niemals altmodisch wirken.

    Es ist toll, wenn Kunden an unsere „Weniger ist mehr“-Mentalität glauben. Sie verstehen, wie wichtig es ist, einem Kind ein besonderes Geschenk zu kaufen, das möglichst beständig ist und sogar an jüngere Geschwister weitergegeben werden kann und damit über viele Jahre in der Familie bleibt. Beim Geschenkekauf suchen sie also nicht nach 3-für-2- oder 2-für-1-Angeboten, um ihren Kindern möglichst viel an Weihnachten zu schenken – von denen viele im Müll landen, sobald der Reiz am Neuen verflogen ist – sondern sie denken langfristig!

    *Sie wollen für Weihnachten bestellen? Bei einer Bestellung bis zum 13. Dezember kommen die Bücherregale und Bücherboxen noch vor den Festtagen an, Bestellungen für personalisierte Produkte müssen spätestens am 10. Dezember bei uns eingehen.

     tidy booksGeraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

  • Das Weihnachtsgeschenk für Ihre Zweijährigen (ohne Batterien!)

    Wissen Sie, welches Geschenk Sie Ihrem zweijährigen Kind zu Weihnachten kaufen? Oder sind alle Ideen für sinnvolle und unvergessliche Geschenke schon aufgebraucht?

    In Frankreich, wo ich aufwuchs, bekam ich jedes Weihnachten ein „Haupt“-Geschenk von Santa Claus, so war der Brauch. Darüber war ich sehr glücklich – und alle meine Verwandten waren sicher auch froh, dass Sie nicht jedes Jahr unzählige Geschenke für mich finden mussten. Als ich nach England zog, habe ich die Tradition fortgeführt und meinen Kindern immer nur ein bedeutendes Geschenk gekauft, dazu gab es aber ab und zu auch ein paar kleinere zum Auspacken. Ich glaube, so machen es viele Familien. Aber ein Geschenk für Zweijährige zu finden, kann echt schwierig sein, oder? Deshalb ist es umso schöner, wenn wir Briefe von Kunden bekommen, die das perfekte Weihnachtsgeschenk bei Tidy Books gefunden haben…

     „Ich habe das Bücherregal für meinen zweijährigen Jungen gekauft und es war ein Volltreffer! Die Zeit für Gute-Nacht-Geschichten war letzte Nacht viel länger als normal, weil er die Cover so vieler Bücher sehen konnte und vergessene Geschichten ihn auf einmal wieder ansprachen.“ - Fiona

    geschenke zweijährige, kleinkinder geschenke, tidy books Keine Batterien notwendig! Eine Tidy Books Bücherbox ist das ideale Geschenk für Zweijährige. Photo @ninakina

    Es ist schön zu wissen, dass die Schenkenden genauso viel Vergnügen mit dem Geschenk haben wie die Beschenkten. Dieses Geschenk bietet Eltern die Möglichkeit, Zeit mit ihren Zweijährigen zu verbringen und sie dabei zu beobachten, wie sie mit ihren Büchern interagieren und Spaß haben. Und für die Kleinkinder ist es das perfekte Geschenk, weil es ihre Selbständigkeit fördert, indem sie anfangen ihre Bücher selbst auszuwählen. Das Bücherregal und die Bücherbox können sogar mit einem Namen personalisiert werden!

    Unsere stabilen Produkte sind dafür gebaut, dass sie viele Jahre halten, damit Ihre Zweijährigen zusammen mit ihrer Büchersammlung wachsen können. Vielleicht ist das auch der Grund, warum viele Großeltern unser Bücherregal kaufen, denn sie bevorzugen oftmals besondere Geschenke, an die sich ihre Enkelkinder auch noch erinnern, wenn die Weihnachtsdeko wieder im Schrank verstaut ist. Und das alles ohne Batterien und Bildschirme!

    *Sie wollen für Weihnachten bestellen? Bei einer Bestellung bis zum 13. Dezember kommen die Bücherregale und Bücherboxen noch vor den Festtagen an, Bestellungen für personalisierte Produkte müssen spätestens am 10. Dezember bei uns eingehen.

    tidy booksGeraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

  • Das eine unvergessliche Buch

    Nach all den Jahren des Lesens gibt es ein Buch, das einen besonderen Platz in meinem Herzen hat: Charlie und die Schokoladenfabrik. Allein der Gedanke daran versetzt mich wieder zurück in die Schule, wo ich gespannt darauf warte, dass der Lehrer laut daraus vorliest.

    Ich erinnere mich daran, dass mich die lustigen Charaktere und die verrückten Dinge, die ihnen passierten, total gefesselt haben. Ich war so begeistert davon, dass so viel Abenteuer und Spaß in diesen simplen Seiten stecken konnte. Dieses eine Buch gab mir das Geschenk des Lesens und entfachte meine lebenslange Liebe zu Büchern.

    charlie und die schokoladenfabrik, kinderbücher, geschenk des lesens Charlie und die Schokoladenfabrik von Roald Dahl. Illustration: Quentin Blake

    Erst vor kurzem redete ich mit einer Freundin über unvergessliche Bücher. Ihres ist Der Wunderweltenbaum von Enid Blyton. Sie sagt, sie wurde nahezu süchtig nach den magischen Fantasiegeschichten – die sie nicht nur zum Lesen animierten, sondern sie sogar dazu brachten, Autorin zu werden.

    Als wir uns unterhielten, realisierte ich, dass nicht nur das Buch selbst einen großen Einfluss auf mein Leben hatte. Mein Lehrer las uns für gewöhnlich jeden Freitag ein neues Kapitel von Charlie und die Schokoladenfabrik vor. Also egal was um mich herum passierte, ich wusste, dass ich mich an diesem einen Tag in eine andere Welt verlieren konnte. Das hatte etwas sehr Beruhigendes.

    Ich glaube, diese Empfindungen wurden auch auf Tidy Books übertragen. Von Anfang an wollte ich Bücher für Kinder leicht zugänglich machen, also entwarf ich platzsparende Produkte, die in jeden Haushalt passen und Kindern ihren eigenen Platz zum Lesen bieten. Dass Kinder die Kontrolle über ihre Bücher haben, war mir auch sehr wichtig – darum zeigt das Bücherregal auch die Cover der Bücher, so können die Kleinen ihre Lieblingsbücher selbst finden und herausnehmen. Am allermeisten wollte ich aber eine tolle Umgebung zum Lesen schaffen, in der sich die Kinder wohlfühlen.

    Ich bin so glücklich, dass ich dieses eine Buch entdeckte als ich fünf Jahre alt war und ich denke gerne daran, dass jemand in diesem Moment sein persönliches unvergessliches Buch entdecken könnte. Und irgendwann – in vielen Jahren – schauen diejenigen zurück und erinnern sich vielleicht sogar daran, dass Tidy Books sie begleitet hat als sie es gefunden haben.

    Welches Buch werden Sie niemals vergessen? Schreiben Sie es mir gerne.

    tidy booksGeraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

  • Sollte es in Geschäften Leseecken für Kinder geben?

    Es ist interessant wie sich die Rollen in der Kindererziehung ändern, wenn Kinder älter werden. In einem Moment tut man alles für sie und im nächsten fangen sie schon an, die Dinge selbst zu tun… und es gibt auch Dinge, die sie definitiv nicht möchten – wie sie mit zum Einkaufen zu nehmen.

    Jetzt sind meine Kinder im Teenager-Alter und ihnen wäre es sicher peinlich, wenn ich sie zum Shoppen begleiten würde. Doch vor gar nicht allzu langer Zeit hingen sie gelangweilt und mürrisch an meinen Füßen, während ich versuchte Kinderkleidung aufzusuchen und zur Kasse zu kommen, bevor einer von ihnen laut wurde.

    Ehrlich gesagt vermisse ich diese stressigen Shoppingausflüge nicht und fühle wirklich mit Eltern mit, wenn ich sehe, wie sie versuchen mit ihren Kindern einzukaufen. Ich habe das selbst durchgemacht und weiß genau wie es ist! Aus demselben Grund finde ich es aber auch toll zu sehen, dass einige Läden mittlerweile Leseecken eingeführt haben, um die Kinder zu beschäftigen, wenn Mama und Papa einkaufen.

    leseecke, bücherecke, leseecke in geschäften, bücherecke im cafe, einzelhandel Kinder mit zum Shoppen nehmen. Credit @marthe.camille

    Kinder mit zum Shoppen nehmen. Credit @marthe.camilleViele Einzelhändler bieten ein Spieleparadies, Touchscreen-Spiele oder andere interaktive Unterhaltung für Kinder an, mir gefällt allerdings die Idee einer kleinen Leseecke, in der die Kids sitzen und ganz in Ruhe ein Buch lesen können, deutlich besser. Denn das Letzte, was man möchte, wenn man die Kinder mit zum Einkaufen nimmt, ist doch, dass sie herumrennen und dadurch aufgedreht werden oder noch mehr Zeit damit verbringen auf irgendwelche Bildschirme zu starren.

    In einer Leseecke können die Kinder ein Buch aussuchen und sich für eine Weile in einer schönen Geschichte verlieren. Anstelle sich zu langweilen oder ihre Eltern die ganze Zeit anzubetteln wieder nachhause zu gehen, animiert sie das Gelesene vielleicht eher zum Bleiben. Und als absoluter Bonus wird Ihr Kind vielleicht sogar dazu animiert, auch zuhause mehr zu lesen.

    Es wäre großartig, wenn viel mehr Shops Leseecken einführen würden. Das Ganze müsste nicht mal viel Platz in Anspruch nehmen – einige Läden nutzen bereits Tidy Books Produkte, wie das superschmale Bücherregal oder die tragbare Bücherbox – und würde das Einkaufserlebnis deutlich verbessern. Oder eine Bücherecke in Cafés, wäre das nicht gut für eine kleine Shopping-Pause, wenn man die Kinder dabei hat? Stellen Sie es sich mal vor – glückliche Kunden und glückliche Kinder – und keine Trotzanfälle.

    Was halten Sie von Leseecken in Geschäften? Lassen Sie mich wissen, wie Sie dazu stehen.

    tidy booksGeraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

  • Hunde, Roboter und lesende Kinder

    Ich bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, um Kinder vom Lesen zu begeistern, deshalb war ich besonders fasziniert von einem amerikanischen Forschungsprojekt, das einen Roboter als Lesekumpel entwickelte, um Kinder zum Lesen zu ermutigen.

    Minnie, der Roboter, wurde so programmiert, dass er auf lautes Vorlesen der Kinder mit passenden Antworten reagiert – z.B. „Oh, das ist echt unheimlich“ an gruseligen Stellen eines Buches. Minnie kann außerdem Augenkontakt herstellen und kleinere Bewegungen, um einen „echten“ Lesefreund nachzuahmen. Am Ende der zweiwöchigen Studie zeigten die Kinder eine hohe Motivation zum Lesen, und außerdem besseres Verständnis und gute Erinnerungen an das Gelesene.

    lesende kinder, kind vorlesen, tidy books, eigenständiges Lesen Laut lesen kann so viel Spaß machen - Foto @irina_pushko

    Die Wissenschaftler denken, dass Minnie so erfolgreich war, weil sie sich wie ein neutraler, nicht-wertender Lesepartner verhielt. Einem Roboter vorzulesen, hat den Kindern Spaß bereitet – ohne die Sorge, von einem Erwachsenen korrigiert zu werden, weil sie beispielsweise ein Wort ausließen oder falsch aussprachen, konnten sie das Lesen mehr genießen.

    Das war übrigens nicht die erste Forschungsarbeit, die mithilfe nichtmenschlicher Lesefreunde durchgeführt wurde. In einer anderen amerikanischen Studie konnten Kinder, die Hunden laut vorgelesen hatten, ihre Lesefähigkeiten in einem zehnwöchigen Zeitraum um mehr als 10% verbessern. Genau wie Minnie sorgten die Vierbeiner für eine entspannte Atmosphäre, in der die Kinder Fehler machen und unkorrigiert fortfahren konnten.

    Viele Eltern denken, der beste Weg, unseren Kindern hilft es am meisten, wenn wir sie sofort korrigieren, sobald sie etwas falsches lesen – aber die genannten Studien zeigen, dass Kinder in einer entspannten Umgebung besser lesen und auch daran interessiert bleiben. Und je mehr sie lesen, desto besser werden sie und das Selbstvertrauen steigt.

    Ehrlich gesagt bin ich froh, dass sich meine Kinder damals nicht an einen Roboter wenden mussten – aber es ist gut zu wissen, dass das eigene Kind mit einem Buch und dem Haustier auf dem Sofa echte Fortschritte machen kann.

    geraldine grandidier, tidy booksGeraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

     

  • Weniger ist mehr (und kostet manchmal auch mehr)

    Als ich gestern Abend ein Buch auf meinem Sofa gelesen habe, fiel mir auf, dass das Sofa bereits 20 Jahre alt ist. Es ist immer noch so bequem wie am ersten Tag und sieht einfach großartig aus in meinem Wohnzimmer. In diesem Zeitraum habe ich tatsächlich nie darüber nachgedacht, mir ein neues anzuschaffen. Ich verstehe dieses Verlangen nicht, etwas loszuwerden, bevor es kaputt ist oder ausgetauscht werden muss. Nachhaltigkeit und Langlebigkeit sind mir sehr wichtig.

    Wahrscheinlich geht unsere Wegwerf-Mentalität auf das Amerika der 1930er Jahre zurück. Damals wurde die geplante Obsoleszenz’ – – also die absichtliche Herstellung von Produkten mit einer kurzen Lebensdauer – genutzt, um die Wirtschaft nach der Krise wieder anzukurbeln. Die Leute wurden dazu verleitet, Einweg-Massenwaren zu kaufen, die sie eigentlich gar nicht benötigten – und leider hat sich das Modell durchgesetzt.

    Das ist das totale Gegenteil von dem, was wir bei Tidy Books tun – Nachhaltigkeit spielt bei uns nämlich immer eine große Rolle. Ich designe nicht, um mit irgendwelchen Trends zu schwimmen, sondern bin immer auf gute, zeitlose Produkte fokussiert, die von Geschwister zu Geschwister weitergegeben werden können. Unsere Produkte sollen bei Ihnen zuhause bleiben und nicht auf der Müllkippe landen.

    Manchmal bin ich überrascht, wenn Leute mich fragen, warum unsere Produkte etwas mehr kosten. Denn wenn etwas günstig erscheint, tragen die Kosten meistens unterbezahlte Fabrikarbeiter/-innen oder eben die Umwelt – z.B. wenn billige und oftmals giftige Lacke verwendet werden. Wenn Sie ein Produkt kaufen, das Sie wertschätzen und das beständig ist, macht das finanziell ganz sicher mehr Sinn als wenn Sie regelmäßig billige Produkte kaufen, die kurz danach wieder ersetzt werden müssen. Eine Tidy Books-Kundin erzählte uns, dass sie eines unserer Bücherregale seit 15 Jahren nutzt und es immer noch gut in Schuss ist. Langfristig kostet Qualität Sie also weniger – und nachhaltige Möbel kosten auch die Umwelt weniger.

    nachhaltigkeit, nachhaltige designs, nachhaltige kindermöbel, nachhaltige möbel, tidy books Weniger ist mehr. Nachhaltige und zeitlose Bücherregale für Kinder. Credit @nyearthur

    Ich war schon immer sehr umweltbewusst und nie scharf darauf, etwas neues zu kaufen, nur um im Trend zu liegen. Das könnte auch damit zu tun haben, wie ich aufwuchs. Meine Großeltern zogen mich in Frankreich groß, sie gehörten zu einer Generation, die ohne Verschwendung lebte und nur das kaufte, was wirklich notwendig war. Mein Verständnis von zeitloser Qualität wurde aber auch durch meinen vorherigen Job als Geigenbauerin geprägt, als ich Musikinstrumente designte, die hunderte Jahre überdauern.

    Dass Ihre Tidy Books Produkte genau so lange halten, kann ich natürlich nicht garantieren, aber sie erfüllen definitiv meine Vorstellung davon, ein Produkt zu kaufen und es lange zu behalten.

    Legen Sie auch Wert auf nachhaltige Designs?

    geraldine grandidier, tidy booksGeraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

  • Beeindruckende Kultdesigns... und Bratwürste!

    Ich liebe Designs, die dabei helfen, ein Problem zu lösen oder das Leben einfacher machen. Jetzt wo wir als Tidy Books unseren 15. Geburtstag feiern, möchte ich auch drei Kultdesigns feiern, die viel Einfluss auf mich hatten, während meine Kinder aufwuchsen.

    Die Zeit verging wie im Fluge seit meinen Schwierigkeiten bei der Suche nach dem Lieblingsbuch meiner damals dreijährigen Tochter, was mich dazu veranlasste, ein eigenes Bücherregal zu designen, das das Auffinden der Bücher erleichtert. So fing also die Geschichte von Tidy Books vor 15 Jahren an und seitdem entwerfe ich originale Designs, die Kindern dabei helfen zu unabhängigen Lesern zu werden.

    Wie viele andere Mütter auch werde ich niemals den Maclaren Kinderwagen vergessen. Mit ihm gab es keinen Stress mehr beim Zusammenklappen, obwohl man mit Baby und Einkaufstüten buchstäblich schon alle Hände voll zu tun hatte. Denn dieser leichtgewichtige, transportable Buggy ließ sich ganz einfach, wie ein Regenschirm, ineinander falten – revolutionär! Und noch besser finde ich eigentlich die Story dahinter: Der Designer war ein ehemaliger Luftfahrtingenieur, der mitbekam, welche Probleme ein Kinderwagen seiner Tochter bereitete. Wie mein Tidy Books Bücherregal wurde auch Maclaren’s Kultbuggy zur Erfüllung eines bestimmten Zwecks designt. Derzeit wird das Design auch im Londoner Design Museum ausgestellt.

    kultdesign, design klassiker, design für kinder, tidy books Der Maclaren Kinderwagen, erfunden im Jahr 1965. Photo: Maclaren

    Eine ähnliche Geschichte steckt auch hinter dem Tripp Trapp Hochstuhl von Stokke. Der norwegische Designer Peter Opsvik wollte seinem zweijährigen Sohn ermöglichen, mit der ganzen Familie am Tisch zu sitzen, konnte aber keinen passenden Hochstuhl finden – und fertigte deshalb selbst einen. Als mein Sohn Emile noch klein war, bin ich auf diesen Kinderhochstuhl aufmerksam geworden. Er hatte genau die richtige Höhe, damit Emile mit uns essen oder unseren Gesprächen teilhaben konnte, was wiederum sehr gut für seine Entwicklung war. Das Beste am Tripp Trapp Stuhl ist aber, dass sowohl Sitzfläche als auch Fußbrett höhenverstellbar sind und der Kinderstuhl deshalb über das gesamte Kindesalter hinweg genutzt werden kann – deshalb auch der Slogan „A chair for life“. Zudem fügt sich der Stuhl auch optisch in jeden Haushalt ein, noch so eine Sache, die auch ich mit meinen Tidy Books Designs immer erreichen wollte.

    Beim letzten Design, das ich vorstellen möchte, geht es um die Wurst, denn die führte – jedenfalls indirekt – zur Erfindung des Micro Scooter Tretrollers. Der Lieblings-Bratwurstgrill des Schweizer Bankers Wim Ouboter lag nämlich knapp eine Meile von seinem Wohnhaus entfernt, für ihn war diese Distanz sowohl zu weit zum Gehen als auch zu kurz, um Auto oder Fahrrad aus der Garage zu holen. Also designte er einen eigenen Roller, um zum Grilllokal zu gelangen. Auch in unserem Haushalt war der Micro Scooter der Hit. Das robuste Design und die zwei Fronträder sorgten für Stabilität und Sicherheit, weshalb ich Emile guten Gewissens damit rumflitzen lassen konnte und er die Freiheit unabhängiger Fortbewegung genießen durfte.

    design klassiker, design für kinder, tidy books, kinder bücherregal Das erste, originale Tidy Books Bücherregal, das ich 2004 für meine Tochter Adele fertigte

    * Das waren meine drei Lieblings-Kultdesigns. Welche mochten bzw. mögen Sie am liebsten?

    geraldine grandidier, tidy books

    Geraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

  • Internationaler Kinderbuchtag

    Es ist immer wieder schön, Leute zu entdecken, die sich genauso für Kinder und das Lesen begeistern können wie ich selbst. Vor kurzem bin ich auf eine brillante litauische Kinderbuch-Autorin aufmerksam geworden, die immer wieder die beruhigende Wirkung von Büchern hervorhebt – auch am Internationalen Kinderbuchtag.

    In der ersten Aprilwoche wird Jahr für Jahr der Internationale Kinderbuchtag gefeiert, um zum Lesen anzuregen und Kinderbüchern eine besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Jedes Jahr steht an diesem Tag ein Autor oder eine Autorin im Vordergrund – diesmal ist es die angesprochene litauische Kinderbuch-Autorin und Illustratorin Kęstutis Kasparavičius, die erklärt, wie Bücher beim „Abschalten“ helfen.

    „Wir leben im Zeitalter der Informationsüberflutung, Eile und Hektik. Wenn Sie aber ein Buch in die Hand nehmen, spüren Sie sofort eine Veränderung. Es scheint, als hätten Bücher diese wunderbare Eigenschaft, uns beim ‚Abschalten‘ zu helfen. Sobald Sie ein Buch öffnen und in seine Tiefe eintauchen, fürchten Sie nicht mehr, dass die Dinge in rasender Geschwindigkeit vorbeiziehen, während Sie nichts davon mitbekommen.“

    internationaler kinderbuchtag, kinderbücher, kinder lesen, tidy books Die Zeit steht still, wenn Sie ein Buch lesen. Bild: @mummyconstant

    Das klingt für mich sehr vertraut. Als ich jung war, konnte ich mich immer darauf verlassen, ein Buch zu lesen, um meine Gedanken ruhen zu lassen und abzuschalten. Und als Erwachsener kann ich mich, sobald ich meinen Kopf in ein Buch stecke, in der Geschichte verlieren und den Alltagsstress vergessen.

    Forschungen zeigen einen direkten Zusammenhang zwischen Lesen und mentaler Gesundheit. Eine Studie zeigte, dass lesebegeisterte Schüler, viel häufiger ein höheres Maß an psychischem Wohlbefinden vorweisen als andere. Untersuchungen des Londoner University College haben jedoch ergeben, dass Kinder heute weniger Zeit mit Lesen und mehr Zeit an Bildschirmen verbringen. Das wirkt sich sowohl auf die psychische Gesundheit als auch auf den Alphabetisierungsgrad aus.

    „Lesen“, sagt Kasparavičius „ist die Möglichkeit für Kinder, sich von ihrem Telefon oder Tablet zu lösen und sich wieder mit dem, was um sie herum ist, auseinanderzusetzen. Bücher lehren uns, Dinge wahrzunehmen. Das Universum eines Buches ist riesig; es verschmilzt Realität mit Fantasie und Vorstellungskraft. War es in einem Buch oder Realität, dass Sie im Sommergras lagen oder mit verschränkten Beinen saßen und dabei zusahen, wie die Wolken vorbeizogen?“

    Ich liebe dieses Gefühl: Wenn Kinder in ein Buch eintauchen, entdecken sie verschiedene Orte, interessante Charaktere und neue Situationen - und das weckt ihre Neugier, mehr in der realen Welt kennenzulernen. Kasparavičius kommt zu dem Schluss: „Jemand, der gerne liest – egal ob Kind oder Erwachsener – ist viel interessanter als jemand, der sich nicht für Bücher interessiert, der rund um die Uhr hastet, der nie Zeit hat, sich hinzusetzen, der es nicht schafft, das zu beachten, was ihn umgibt.“ – Vollste Zustimmung!

    Was werden Sie und Ihr Kind diesen Monat zur Feier des Internationalen Kinderbuchtages lesen?

    geraldine grandidier, tidy booksGeraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

Artikel 1 bis 10 von 79 gesamt

Page:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8


Jetzt zum Newsletter anmelden und 5% Rabatt auf Ihre erste Bestellung erhalten!

FOLGEN SIE UNS

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 - 18:30 Uhr unter +44 (0) 2085204647
oder hinterlassen Sie uns HIER eine Nachricht.