Rufen Sie uns an: 0044 (0)208 520 4647

Unterstützen Sie unsere Kinder-Stiftung
Schnelle, kostenlose Lieferung
Einfache Rücksendung

Kinder Lesen & Schreiben

  • Kunst auf den Punkt gebracht

    Was für eine tolle Woche für Kinderbuchautoren! Am Dienstag konnten wir noch den Roald Dahl Tag, den 100sten Geburtstag des Autoren von Klassikern wie Charlie und die Schokoladenfabrik und Sophiechen und der Riese feiern und Freitag ist schon der Geburtstag von Julia Donaldson, der Autorin von Der Grüffelo. Und wenn ihr damals im Januar meinen Blog gelesen habt, wisst ihr, dass Der Grüffello mein absolut liebstes  Business Buch ist. Ich liebe die Geschichte von der kleinen Maus, die den riesigen, Angst einjagenden Grüffelo überlistet- sie erinnert mich daran, dass es nicht immer die Größten oder Lautesten sind, die vorankommen.

    Obendrein habe ich auch noch herausgefunden, dass Kinderbuchautor und Illustrator Peter Reynolds‘ Buch Der Punkt: Kunst kann jeder hinter dem heutigen Internationalen Tag des Punktes steckt. Der Punkt erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das fest davon überzeugt ist, dass sie nicht malen kann. Im Kunstunterricht von ihrem Lehrer aufgefordert, doch einfach anzufangen, klatscht sie frustriert einfach einen Punkt auf ihr weißes Blatt – und es ist dieser simple Anfang, mit dem sie sich auf den Weg einer wunderbar kreativen Reise begibt.

    derpunkt

    Weiterlesen

  • Das perfekte Geschenk für Kinder – Ideen für Geschenke zu Geburt, Geburtstag & Co.

    Idee für ein gutes Babygeschenk: bunte Bauklötze! Bauklötze sind ein schönes, pädagogisch wertvolles Geschenk für Kinder. (c) Raúl Hernández González

    Ihre Freundin ist schwanger und Sie suchen ein kreatives Geschenk für die werdende Mutter? Sie werden Großeltern und fragen sich: "Was schenke ich meinem Enkel zur Geburt?" Oder sind Sie selbst Eltern und benötigen ein besonderes Geschenk zum ersten Geburtstag Ihres Kindes? Wir haben für Sie die besten Geschenktipps für Kinder zusammengestellt und hoffen, dass unsere Ideen Ihnen dabei helfen, das perfekte Geschenk zu finden!

    Die perfekte Geschenkidee für Kreative und Bastelbegeisterte: Stellen Sie ein kreatives Bastelset für Kinder zusammen! Kaufen Sie beispielsweise Wachsmalstifte, Pinsel und Wasserfarben und runden das Geschenk mit einem Zeichenblock, Pappe und einem Malbuch ab. Auch Knete und Ausstechförmchen sind ein tolles Geschenk, das die Fantasie der Kinder anregt und ihre Kreativität fördert.

    Bauklötze sind ebenfalls ein sehr geeignetes Geschenk für kleine Kinder und Enkelkinder, denn sie sind stabil, gehen nicht kaputt und können nicht verschluckt werden. Schenken Sie klar lackierte Naturholzsteine, bunte Bauklötze oder Sets, bei denen die Bauklötze nach Formen in einem Behälter sortiert werden müssen. Bauklötze sind ein pädagogisch wertvolles Geschenk, weil sie die Augen-Hand-Koordination fördern. Ebenfalls sehr lehrreich sind Puzzles mit wenigen, großen Teilen, die extra für kleine Kinder entworfen wurden.

    Ein angemessenes Geschenk für Ihr Enkelkind: das personalisierte Bücherregal für Kinder Das personalisierte Tidy Books Bücherregal ist ein durchdachtes Geschenk, zum Beispiel von Großeltern für ihre Enkelkinder.

    Wenn Sie kein Problem mit Lärm haben, können Sie Ihrem Kind ein Musikinstrument schenken. Glockenspiele und Trommeln sind für Kinder besonders gut geeignet, da sie einfach zu bedienen sind. Auch Rasseln machen interessante Geräusche – für Kinder sehr spannend!

    Ein Klassiker, der immer gut ankommt: Bücher! Auch Kinder, die noch nicht lesen können, haben sie Spaß an Büchern, wenn man mit ihnen gemeinsam liest. Mit den Produkten von Tidy Books ist Lesen einfach und macht Spaß. Durch das einzigartige Design werden die Bücher mit den Covern nach vorne hin sichtbar präsentiert, sodass auch kleine Kinder ihre Lieblingsbücher selbstständig aussuchen und herausnehmen können. Wenn Sie auf der Suche nach einem Geschenk zu einem besonderen Anlass sind, zum Beispiel zum ersten Geburtstag, dann schenken Sie doch die Tidy Books Bücherbox –  sie kann zur Lesestunde überall hin getragen werden, egal ob im Haus, im Garten oder auf dem Balkon. Wenn Sie noch ein paar Kinderbücher in die Box stellen, können Sie Ihrem Kind seine eigene kleine Bibliothek schenken!

    Ein weiteres tolles Geschenk, das Kinder zum Lesen motiviert, ist das personalisierte Bücherregal von Tidy Books. Sie können das Regal mit dem Namen Ihres Kindes oder Enkelkindes bestellen – es wird stolz darauf sein, dass nun jeder sehen kann, dass ihm dieses Regal ganz alleine gehört. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren Geschenkideen sind, die mit Büchern zu tun haben, dann werfen Sie doch einen Blick in unseren Online-Shop! Wir hoffen, dass unsere Ideen Ihnen dabei helfen, das perfekte Babygeschenk oder Kindergeschenk zu finden.

  • Die sechs schönsten Kinderbücher für die Sommerferien

    Sommerzeit ist Lesezeit, denn sechs lange Ferienwochen haben Ihre Kinder nun Zeit, sich fernab vom Stress des Klassenraums zu erholen und ihren liebsten Hobbys nachzugehen oder neue zu entdecken. Zeit also, der örtlichen Bücherei einen Besuch abzustatten und in Ruhe in den Regalen zu stöbern. Wir haben die schönsten Kinderbücher für die Sommerferien für Sie zusammengesucht! 

     

    Die Bücherbox von Tidy Books ist eine praktische Aufbewahrung Die praktische Bücherbox von Tidy Books

    Haben Sie ebenfalls frei? Dann machen Sie doch einen Familienausflug in die Bücherei und veranstalten danach eine Lesestunde im Park oder im Garten, denn lesen Sie selbst, so sind Sie ein Vorbild für Ihre Kinder und animieren diese zum mitlesen. Wenn die ganze Familie liest, macht es umso mehr Spaß. Gehen Ihre Kinder schon zur Schule und können selbstständig lesen, so können Sie die Lesezeit mit einem Ausflug verbinden. Auf der Wiese im Freibad macht Kinderbücher zu lesen besonders Spaß, denn zwischendurch können sie sich im Wasser und auf der Rutsche austoben. Zum Lesen mit Kleinkindern bietet sich der heimische Garten an.

    Die tragbare Bücherbox von Tidy Books eignet sich perfekt dazu, die Lieblings-Kinderbücher Ihrer Kleinen umherzutragen. Die Buchcover sind gut zu sehen, sodass ihr Kind sich selbst aussuchen kann, welches Buch es als nächstes lesen möchte. An der Seite der Box ist eine einfach zu lesende Spieluhr angebracht, sodass ihr Kind auch in den Ferien etwas lernen kann! Wir haben für Sie sechs Kinderbücher für die Lesestunde in den Sommerferien zusammengestellt – für jede Woche eins. Vielleicht ist ja das nächste Lieblingsbuch Ihres Kindes dabei!

    "Ich kenn ein Land, das du nicht kennst…" von Martina Badstuber (ab 4 Jahren)

    Pferde, die Fisch fressen und Tintenfische, die in Kokosnüssen wohnen – das fantasievoll illustrierte Bilderbuch von Martina Badstuber nimmt Kinder mit auf eine Entdeckungsreise rund um die Welt und bringt ihnen so auf spielerische Weise fremde Kulturen näher. Kurze, groß gedruckte Texte wechseln sich mit ausführlicheren Passagen ab, die Sie Ihrem Kind vorlesen können. Das perfekte Buch für Familien, die Urlaub im Garten machen, denn beim Lesen sehen Sie vom Eiffelturm bis zur chinesischen Mauer berühmte Orte und lernen dabei Kurioses über andere Länder. Das Buch macht nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen Spaß!

     

    Ein tolles Buch für die Tidy Books Bücherbox "Die Regeln des Sommers" von Shaun Tan, erschienen im Aladin Verlag

    „Die Regeln des Sommers“ von Shaun Tan (ab 6 Jahren)

    Zwei Brüder, viele Regeln: der große Bruder erklärt dem kleineren die Regeln und dieser fragt sich, warum es diese Regeln gibt. Die Rivalität der Brüder wird über den Sommer immer größer, doch am Ende siegt die Liebe der beiden zueinander. Ein Buch mit originellen Illustrationen, die den Leser in eine Fantasiewelt entführen, in der alles möglich ist.

    „Hier in den Bergen“ von Ali Mitgutsch (ab 2 Jahren)

    „Hier in den Bergen“ ist ein Wimmelbilderbuch, mit dem sich Kinder stundenlang beschäftigen können. Das Buch kann wieder und wieder gelesen werden, Sie entdecken garantiert jedes mal etwas Neues. Mit Ali Mitgutschs Buch sind sie den Bergen auch im Garten ganz nah!

    „Guck mal, was im Wald passiert!“ von Susan Niessen und Kerstin M. Schuld ( ab 2,5 Jahren)

    Mit diesem Sachbuch können Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die Geheimnisse des Waldes entdecken. Von groß bis klein werden alle Waldbewohner vorgestellt und die naturgetreuen Illustrationen laden dazu ein, nach der Lesestunde in den Wald zu gehen, um die neu entdeckten Dinge mit eigenen Augen zu sehen.

    komm-wir-gehen-an-den-strand-072480747„Aufklappen und entdecken: Am Flughafen“ von Rob Lloyd Jones und Stefano Tognetti (ab 6 Jahren)
    Am Flughafen gibt es viel zu entdecken – auch wenn Sie nicht selbst in den Urlaub fliegen! Das interaktive Bilderbuch erklärt, was im Flughafen alles passiert und regt durch Mitmachelemente wie Klappen, Schiebern und einer Drehscheibe zum Nachforschen an.

     

    „Komm, wir gehen an den Strand!“ von Birgit Bondarenko und Angela Glökler (ab 3 Jahren)

    In diesem Buch begleitet der Leser Lenny und Olivia bei ihren Erlebnissen am Strand. Mit diesem Buch lernt Ihr Kind spielerisch, was am Strand so vor sich geht. Das Klappenquiz macht Spaß und testet das Wissen über Sand, Meer und Co.

    Noch mehr Tipps gefällig? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unser Pinterest-Board und lassen Sie sich von weiteren Buchtipps inspirieren. Wenn Sie sich fragen, wo Sie all die neuen Kinderbücher unterbringen sollen, dann ist die Tidy Books Bücherbox genau das Richtige für Sie. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der gemeinsamen Lesestunde mit Ihren Kids!

  • Gewinnt 1 Exemplar des sportlich-amüsanten Kinderbuchs "Hotte"!

    Gewinnt ein Exemplar des Kinderbuchs „Hotte“ von Germano Zullo und Albertine aus dem Aladin Verlag, mit dem ihr das Bücherregal eurer Kids passend zur Sommerzeit frisch auffüllen könnt. In unserer Rezension erzählen wir euch, warum „Hotte“ für Kinder (und auch Eltern) eine sportlich-witzige Lektüre bietet. Wir haben zwei brandneue Exemplare für euch als Hauptgewinn!

    hotte small

    Wow, was haben wir für irre Wochen hinter uns! Deutschland wird Fußball-Weltmeister und holt uns den 4. Titel aus Brasilien nach Hause! Der Sommer war wirklich sportlich angehaucht, auch wenn die Wimbledon Championships oder die Tour de France neben dem ganzen Fußball etwas untergingen. Diese Spektakel stecken Erwachsene oft genauso wie Kinder an und sie fiebern mit, freuen sich wenn die Lieblingsmannschaft gewinnt und jubeln was das Zeug hält – genau wie die Großen. Und um Sport dreht sich auch unser aktuelles Kinderbuch,  von dem wir euch jetzt erzählen möchten. Denn was eignet sich besser für die Sommerlektüre als ein Buch, das Kinder von früh an auf die Wichtigkeit von Teamgeist, Durchhaltevermögen und Freundschaft aufmerksam macht, die sehr wichtig für den Teamsport sind.

    Wir stellen euch heute ein Kinderbuch wie kein anderes vor...

    Es nennt sich „Hotte" und ist das Werk von Germano Zullo, ein in Genf lebender Schriftsteller und Dichter. Das Bilderbuch ist nicht nur etwas für Kinder, sondern macht auch Eltern, Sportbegeisterten, Pferdenarren, Tierfreunden und echten Champions Spaß – also eigentlich jedem!

     

     

    Worum geht's? 

    „Hotte“ ist wirklich ein ganz besonderes Pferd und zusammen mit seinem Reiter Robert Keppler haben die beiden schon so manche Reitturniere brilliant gemeistert. Viele Medaillen und Pokale schmücken ihr Zuhause, denn im Springreiten kann ihnen keiner das Wasser reichen. Aber eines Tages bei einem internationalen Reitturnier, als alle Augen ihrer Fans auf die Champions gerichtet sind, geschieht das Unfassbare: „Hotte“ überwindet keine Hindernis richtig - er versagt! Ist dies das Ende von den Meistern im Springreiten? Doch Reiter Robert kümmert sich, fragt Ärzte und Psychologen um Rat, und hat viel Hoffnung. Denn echt Champions und vor allem Freunde geben nicht auf!

    Hotte_2

    Eine wundervolle Geschichte, die zwar für Kinder geschrieben ist, aber auch den Erwachsenen super gefallen wird, denn sie steckt voller Witz und Humor. Der leicht verständliche Text schmückt jede Seite des Kinderbuchs und enthält eine tieferen Kern, der zum Nachdenken anregt. Außerdem ist es jedes mal spannend, die Seite umzublättern um zu erfahren, wie es denn nur weitergeht. Der Autor Germano Zullo schreibt wirklich wundervoll, denn er spielt mit Wörtern und fesselt selbst den großen Leser in einfachen Sätzen, die teilweise irre komische Formulierungen enthalten.

    Aber auch der visuelle Effekt komm hier ganz sicher nicht zu kurz. Die markanten Illustrationen der Zeichnerin Albertine – ebenfalls aus Genf stammend - erwecken „Hotte“ und seinen Reiter zum Leben und bringen richtig Charakter in die Geschichte. Die Zeichnungen sind skurril und stechen heraus, was sie so unterschiedlich zu anderen Kinderbüchern macht. Es sind die kleinen Feinheiten, die man zunächst nicht beachtet und auf die man erst beim 2. Lesen aufmerksam wird. Je mehr Details man entdeckt, desto toller wir das Buch und sie entwickeln sich mit der Zeit zu richtigen Schätzen,  die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die ungewöhnlichen Abbildungen machen das Buch erwachsener, das für kleine Kinder eine gute und anspruchsvolle Lektüre bietet. Die Figuren und Landschaften sind atemberaubend gemalt und jede Seite ist ein kleines Meisterwerk, das den Leser dazu einlädt, der Fantasie freien Lauf zu lassen.

    Außerdem macht es durch die großen und damit übersichtlichen Seiten richtig Spaß dieses Buch zu lesen. Auch das Format in der Gebundenen Ausgabe fühlt sich schön an und das Buch liegt gut in der Hand. Das Pferdebilderbuch wird sowohl Kinder ab 4 Jahren als auch Eltern und Großeltern begeistern. Es ist wirklich etwas für klein und groß! 

     

    Warum wir Hotte" lieben

    „Hotte“ ist ein wahres Pferdebilderbuch, das voller Spannung steckt und auch wichtige Aspekte des Lebens beinhaltet. So beweisen die Hauptfiguren, dass Teamarbeit und Zusammenhalt in jeder Lebenslage von großer Bedeutung sindHotte_1. Wir finden es toll, dass Hotte’s bester Freund Reiter Robert nicht aufgibt, bis sie herausfinden, was falsch ist. Kinder können so richtig in der Geschichte mitfiebern, sich Sorgen um das Reiterpferd machen und entdecken, dass mit Optimismus und Hoffnung am Ende doch alles wieder gut werden kann.

    Wenn euer Kind in Pferde vernarrt ist, eine Sportart betreibt oder sich einfach mal gerne als Champion fühlen möchte, dann wird es dieses Buch lieben! Denn das Bilderbuch bietet eine sportliche, authentische und lebensnahe Geschichte über Pferde, Zusammenhalt und echte Freunde, die zur Sommerzeit im Garten zusammen genossen werden kann und Lust auf mehr Abenteuer macht. Aber nicht nur der sportliche Hintergrund wird Sie hier erstaunen. Ein weiterer Faktor, der in der Geschichte angezeichnet wird,  zeigt Kindern, dass es nicht immer nur Schwarz & Weiß gibt und dass man sich aufgrund einiger Nachteile nicht schämen muss. Denn manches mal sind einfach ein paar Hilfsmittel nötig sind, um seinen Traum zu verwirklichen. „Hotte“ ist wirklich eine schöne Geschichte über Freundschaft, Ausdauer und Hoffnung, die alle lieben werden! 


    Eure Chance zu gewinnen!

    Wenn wir euch jetzt richtig neugierig machen konnten, dann macht doch bei unserem Gewinnspiel mit und sichert euch die Chance auf eins der 2 Exemplare von „Hotte“, die uns freundlicherweise vom Aladin Verlag zur Verfügung gestellt wurden!

    Mitmachen ist ganz einfach! Ihr müsst einfach nur mithilfe der Anwendung unten alle Kriterien erfüllen. Um ein Exemplar zu gewinnen, berichtet uns in einem Kommentar, wie ihr euer Pferd nennen würdet und klickt auf unserer Facebook-Seite auf „Gefällt mir. Wenn ihr gerne eine größere Gewinnchance haben möchtet, dann könnt ihr euch Zusatzlose dazu verdienen und mit der Anwendung unten unseren Newsletter abonnieren, die Facebook-Seite vom Aladin  Verlag liken, uns auf Twitter und Pinterest folgen und eine Nachricht twittern.

    VIEL GLÜCK!! 

    a Rafflecopter giveaway

  • Mit der Bücherbox von Tidy Books wird die Sommerzeit zur Lesezeit

    Kinder in Deutschland können aufatmen: Die Sommerferien sind endlich da!! Ob Urlaub, Besuch bei Oma & Opa oder zuhause „chillen“, die Ferien sind eine Zeit der Erholung RTEmagicC_Entspannung_Haengematte_lesen.jpgund Entspannung und gehen für gewöhnlich viel zu schnell um. Leider kommt das Lesen in dieser Zeit auch häufig zu kurz. Doch gerade die Sommerzeit bietet eine ideale Gelegenheit dazu, Ihren Kindern ein anderes Bild von Büchern zu zeigen, fernab von Schullektüre. Mit unseren super Tipps und der Bücherbox von Tidy Books zeigen wir Ihnen wie!

     

    Während der Sommerzeit, und vor allem wenn ältere Kinder die ersten Sommerferien genießen dürfen, lesen Kinder nicht so häufig wie während der Schul- oder Kindergartenzeit. Das Wetter ist schön, die Sonne scheint und da kommt es ihnen nicht als Erstes in den Sinn, sich mit einem Buch nach drinnen ins Zimmer zu setzen, während die Nachbarskinder draußen herumtoben. Und dann ist vielleicht auch noch Familienurlaub oder Besuch bei Oma & Opa angesagt und im Nu sind die schönen, langen sechs Wochen Ferien vorbei. Das führt dazu, dass Lern- und Lesekompetenz-Verluste während der Sommermonate zunehmen und sich eine größere Lücke zwischen tüchtigen und weniger tüchtigen Schülern bildet.[1]

    Wenn Sie einen kleinen Bücherwurm zuhause haben, dann sollte das Lesen während der Sommermonate kein Problem sein. Doch wenn Ihr Kind Bücher generell eher meidet und es mit Schule und Lernen in Verbindung bringt, dann wird es schwieriger zum Lesen zu motivieren. Doch gerade in der Sommerzeit bietet sich die ideale Gelegenheit dazu, öfters zu lesen und Ihrem Kind ein neues Gefühl für Bücher zu geben. Ohne den Druck und Lernstress können Kinder frei entscheiden, in welchen Bücher sie schmökern möchten. Wir zeigen Ihnen wie:

    Lassen Sie Kinder bestimmen

    Überwältigende 92% der Kinder sagen, dass sie eher ein Buch zu Ende lesen, das sie sich selbst ausgesucht haben. Außerdem werden Kinder häufiger zu Viellesern, wenn genug interessante Bücher zuhause vorzufinden sind.[1] Das zu den Fakten. Und wie setzt man das nun in die Tat um? DSC_4090Wir hätten da eine Idee für sie:


    Mit der tragbaren Bücherbox von Tidy Books können Sie nicht nur 40 Bücher aller Formen und Größen griffbereit und ordentlich aufbewahren, sondern auch noch unabhängiges Lesen fördern. Durch das originelle Design werden die Cover der Bücher nach vorne präsentiert und das macht es ganz leicht für selbst kleine Kinder, selbstständig das Lieblingsbuch auszuwählen und zu lesen.  Das fördert die Liebe zum Lesen bereits von früh auf und macht Lesen in den Sommermonaten zum richtigen Spaß!!

    „Lasst Kinder aus einer angemessenen Auswahl, ihre eigenen Bücher wählen. Das hilft dabei, eine lebenslange Liebe zu Büchern zu bilden.“ Gesundheitsministerium der USA

    Machen Sie Bücher überall verfügbar

    „Wenn  Wörter und Bilder einen schönen Platz in ihren Zimmern und in Ihrem Zuhause haben, können Ihre Kinder die Wichtigkeit der Lese-und Schreibfähigkeit und das Vergnügen an Büchern wertschätzen...“ Dr. Klaus-Dieter Rossade8d8a8d48-6952-45e5-9c8d-ae99e6d259e8

    Ob  modernes Wohnzimmer, verspieltes Kinderzimmer oder saubere Küche – die Bücherbox von Tidy Books passt aufgrund des modernen und zeitlosen Designs einfach in jedes Zimmer des Hauses und eignet sich ideal dazu, Ihren Kindern die Lust auf Bücher an jedem Ort zu vermitteln.

    Außerdem kann es auch sehr sinnvoll sein, genau dann Bücher zugänglich zu machen, wenn Ihr Kind sich langweilt und gerade nichts zum Spielen hat. Mit unserer Bücherbox können Sie Bücher stets in Reichweite Ihres Kindes aufbewahren und lenken die Aufmerksamkeit damit aufs Lesen.

    Und falls es in den Urlaub für 1 oder 2 Wochen geht, unbedingt eine kleine Auswahl an dünnen Büchern mitnehmen, damit auch auf der Autofahrt oder am Strand gelesen werden kann.

    Lesestunde in der freien Natur

    Haben Sie schon einmal mit Ihrem Kind draußen gelesen? Wenn nicht, dann wird es aber Zeit! Gerade in der Sommerzeit, wenn wir in Deutschland (hoffentlich) schönes Wetter und milde f2a4538bd312ee8da9411e639f73adfdbis warme Temperaturen genießen dürfen, wäre Lesestunde im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon doch eine wundervolle Idee, nicht wahr? Das kann wahnsinnig Spaß machen! Ihr Kind ist nicht nur draußen in der freien Natur und atmet frische Luft, sondern tut noch etwas fürs Köpfchen!

    Mit einer Decke unter dem Arm und der Bücherbox von Tidy Books in der Hand geht es nach draußen in den Garten. Finden Sie ein schönes Plätzchen und lesen Sie zusammen in einem Buch, was Ihr Kind aussucht. Ein Besuch im Park mit anschließendem Picknick wäre doch auch was. Somit wird Lesen zu einer ganz neuen Erfahrung für Ihr Kind!!

    Oder Sie werden richtig kreativ und überlegen, wie man den Garten in eine noch e616dedb681dfd27ab2dfb7b19bde100schönere Leseoase verwandeln können! Mit einer Hängematte zwischen zwei Bäumen lässt es sich super lesen. Oder rufen Sie den Mann des Hauses ans Werk und gestalten ein kleines Gartenhäuschen mit einem Lese-Unterschlupf. Wir sind uns sicher, Sie werden eine super schöne Leseecke für Ihre Kleinen entwerfen! Egal wofür Sie sich entscheiden, mit der Bücherbox von Tidy Books machen Sie garantiert nichts falsch, denn Sie ist einfach überall und universell einsetzbar. Die solide Konstruktion aus nachhaltigem Holz macht sie selbst robust genug für den Garten.

    Entdecken Sie doch unsere Pinnwand bei Pinterest, wo wir ein paar Anregungen und Ideen für Leseecken im Garten zusammengestellt haben.

    Stocken Sie die Bücherbox schön auf

    Damit Bücher gelesen werden können, müssen natürlich auch welche da sein. Und das muss nicht immer mit hohen Kosten verbunden sein. Statten Sie mit Ihrem Kind zusammen der nächsten Bücherei einen Besuch ab oder schauen Sie im Internet nach Tauschbörsen. Vielleicht haben Freunde oder Eltern von Klassenkameraden auch ausgelesene Bücher, mit denen Sie sich zu einem Buch-Tausch-Nachmittag verabreden können.

    Werden Sie kreativ

    Wenn es in den Urlaub geht, dann wäre es doch schön in ein paar Reiseführern zusammen zu schmökern und das Urlaubsziel genauer unter die Lupe zu nehmen. Oder kramen Sie eine Weltkarte hervor und schauen Sie, wohin es bald gehen wird. Es gibt sicher auch viele Kinderbücher mit Themen wie Sommer, Sonne, Strand. Im Urlaub fuer-eltern-verboten-london-cover-15796kann Ihr Kind auch eine Postkarte an Oma und Opa schreiben und Ihnen stolz vorlesen. Es gibt wirklich viele Möglichkeiten, Bücher und Lesen während der Sommerferien in geplanten Aktivitäten mit einfließen zu lassen.

    Und wenn Sie sogar über das „einfache“ Buch-Lesen hinausgehen möchten, dann machen Sie einen Ausflug zu Orten, die in Büchern vorkommen. Ob ein Museums-Besuch, eine historischer Ort oder eine interessante Stadt im Umkreis – erwecken Sie die Geschichte zum Leben! 

    Und zu guter Letzt: Seien Sie ein Vorbild

    Eltern, die oft lesen, neigen sechsmal eher dazu Kinder zu haben, die auch viel und gerne lesen.[1] Das reicht als Erklärung, oder?

    Ohne den Druck der Schule im Nacken sollten unsere Tipps Ihnen dabei helfen, dass Lesen in der Sommerzeit zu einem richtig Spaßfaktor für Ihre Kleinen wird. Und mit unserer Bücherbox von Tidy Books haben Sie eine tolle Hilfestellung, die das selbstständige Lesen Ihres Kindes richtig unterstützt und Bücher jederzeit und an jedem Ort zugänglich macht.

    Also worauf noch warten? Holen Sie sich Ihre Bücherbox und machen Sie Ihrem Kind eine Freude, die lebenslang erhalten bleib - nämlich die Liebe zu Büchern! 

    [1] Scholastic Facts on Summer Reading

  • US Kinderärzte appellieren an Eltern: Lesen Sie Kindern vor!

    Zum allerersten Mal hat die anerkannte Amerikanische Vereinigung von Kinderärzten (American Academy of Pediatrics) Richtlinien für das Lesen mit Kindern, und vor allem Babys, veröffentlicht. Der Inhalt dieser Leitlinien ist eindeutig! Die Experten sagen, dass es von entscheidender Bedeutung ist, dass Eltern ihren Kindern vorlesen - und das kontinuierlich!

     

    Das sagen die Kinderärzte:

    Um auf wissenschaftliche Ergebnisse und die langjährige Arbeit der Experten Bezug zu nehmen, empfehlen Kinderärzte, dass Eltern ihren Babys täglich vorlesen sollten. Wenn das von der Geburt bis zum Kindergarten durchgezogen wird, kann es folgende positive Auswirkungen haben.

    AAP-150x150

    Regelmäßiges Lesen mit Kindern "stimuliert die optimalen Muster der Gehirnentwicklung und stärkt die Eltern-Kind-Beziehung zu einem kritischen Zeitpunkt in der Entwicklung des Kindes, was wiederum beim Aufbau von Sprach-und Rechtschreibkenntnissen, sowie sozial-emotionalen Fähigkeiten hilft, die ein Leben lang halten."

    Dr. Peter Richel, Leiter der Pädiatrie an dem Northern Westchester Krankenhaus in New York bestätigt die Aussagen der Ärzte:

    „Ich sehe frühe Worterkennung, frühe Satzbildung [...] bei denjenigen Kindern, die täglich mit einer Lektüre in Berührung kommen.“

    Natürlich muss man auch die Zeit finden, mit den Kleinen zu lesen, damit die Vorzüge auch in vollem Maße bemerkbar werden. Doch viele Eltern sind heutzutage sehr beschäftigt und besetzte Terminkalender sind ein ständiges Hindernis. „Kinderärzte sind besorgt über die weit verbreitete Verwendung von Bildschirm-Technologie – vom Fernseher zu Smartphones bis hin zu Tablets - die die Lesezeit verdrängen könnten.“

    Babys haben viele Vorteile, wenn ihnen vorgelesen wird: 

    DSC_6317Die Akademie macht Eltern deutlich, dass Babys unter zwei Jahren so weit wie möglich „screen-free“ sein sollten, also kein Kontakt mit Bildschirmen haben. Die beste Art des Lernens erfolgt durch unstrukturierte, interaktive Spiele mit Menschen und Spielzeug. Daher fordern US Kinderärzte Eltern mehr dazu auf, Babys vorzulesen.

    Auch sehr kleine Babys können Vorteile aus der Lektüre ziehen, auch wenn sie anfangs nicht interessiert zu sein scheinen, sagt Peter Richel, Leiter der Kinderheilkunde.

    Das sind wirklich grundlegende und wichtige Erkenntnisse zum Lesen ab einem frühen Alter. Sie unterstützen uns, Tidy Books, in unserer Mission, Kinder zum Lesen zu animieren.

    Die Kinder-Bücherregale und Kinder-Bücherboxen von Tidy Books sind speziell dafür designt, Kinder und auch die Kleinsten dazu zu motivieren, selbstständig Bücher auszuwählen. Das lässt Lesen zu einem selbstverständlichen Bestandteil im Leben eines Kindes werden, das Spaß macht.

    Diese Eigenschaften machen es viel einfacher, Lesen auf einer täglichen Basis zu implementieren und legen damit die Grundlage für ein erfolgreiches Leben!

    Also, warum werfen Sie nicht einen Blick auf unsere Kinder-Bücherregale oder die tragbaren Kinder-Bücherboxen und fangen damit an, die Zukunft Ihres Kindes aufzubauen? 

     

    DSC_6035-1

    Fällt es Ihnen schwer oder haben Sie Probleme dabei, mit Ihrem Kind jeden Tag zu lesen? Dann schauen Sie sich unseren letzten Artikel an und erfahren Sie, welche wertvollen Tipps unsere Lese-Expertin Ruth Duncan für Sie zusammengefasst, mit denen Sie Ihr Kind zum Lesen motivieren können. Wenn Sie mehr Hilfe oder Anregungen benötigen, dann hinterlassen Sie uns doch dort einen Kommentar und wir können direkt auf Sie zukommen!

     

    Für den Fall, dass Sie bereits jeden Tag mit Ihrem Kleinkind lesen, schreiben Sie uns doch Ihre Tipps und Ideen! Wir würden uns freuen zu lesen, wann und was Sie mit Ihrem kleinen Bücherwurm so alles lesen! 

  • 10 Tipps, um Ihr Kind zum Lesen zu animieren

    Es gibt einige einfache und wirklich effektive Möglichkeiten, um Ihr Kind zum Lesen zu ermutigen und die Freude an Büchern zu vermitteln, sagt Ruth Duncan, Research und Marketing Expertin bei Tidy Books.

    10288730_755226354512104_8599656929364249547_n

    Büchern sind von enorm hoher Bedeutung und fördern die Lese-und Rechtschreibefähigkeit eines Kindes in hohem Maße. Erst kürzlich hat die Vereinigung der US Kinderärzte wichtige Richtlinien für das Lesen mit Kindern und vor allem Babys veröffentlicht, die wir auf unserem Blogpost für Sie zusammengefasst haben. Dort wird deutlich, warum Eltern ihren Babys in den ersten Monaten nach der Geburt tagtäglich vorlesen sollten.

     1. Ein Buch jeden Tag teilen, aber nicht für lange

    Schmökern Sie mit Ihrem Kind jeden Tag in einem Buch, damit Lesen zu einem alltäglichen Ritual wird. Kleinkinder haben einen kleineren Aufmerksamkeitsgrad als Babys, also lesen in kleinen Etappen und wiederholen das Ganze oft. Denken Sie nicht zwangsläufig, dass Sie ein Buch beenden müssen. Kommen Sie einfach zu einem anderen Zeitpunkt wieder darauf zurück.

    2. Lesen jederzeit und überall!

    Gutenachtgeschichten eignen sich hervorragend dazu, den Tag zu beenden. Warum halten Sie die Märchenstunde nicht auch einmal in der Badewanne, im Bus, direkt nach dem Mittagessen oder einfach nur zum Spaß ab?4508639159_fc7a36f996_z

    3. Vor Freude aufstehen, tanzen und springen bei dem Gedanken, ein Buch zu öffnen

    Kleinkinder müssen sich bewegen. Auch wenn sie nicht still sitzen - keine Sorge - sie hören Ihnen immer noch zu! Wählen Sie gezielt Bücher, die Ihr Kind dazu einlädt, sich wie eine Schlange zu winden oder in die Hände zu klatschen.

    4. Reime aufsagen, Lieder singen und mit verstellter Stimme erzählen

    Keine Angst! Lustige Stimmen, Reime und Lieder helfen dabei, dass Kinder ihren Wortschatz erweitern. Wenn Sie beide Spaß haben, dann wird Ihr Kind Bücher stets mit Spaß verbinden. Legen Sie hin und wieder eine Pause ein, damit Ihr Kind sich daran erfreuen kann, einen vertrauten Reim zu Ende zu bringen.

    5. Hand drauf!

    Bücher mit Spielen oder Klappen, die man heben und ziehen kann beschäftigt Ihre Kleinen. Zeigen Sie auf die Bilder und Illustrationen während Sie vorlesen und ermutigen Sie Ihr Kind, die Seite umzudrehen. Die meisten Eltern bevorzugen für Ihre Kinde eher vergriffene Bücher als E-Books, da erstere alle Sinne mit einschließen: berühren, fühlen und manchmal sogar riechen!

    Kinder-Bücherregal-2
    6. Starten Sie eine eigene Bibliothek für Ihr Kind

    Eine gute Auswahl an Büchern zuhause ist sehr wichtig! Füllen Sie daher das Bücherregal für Ihr Kind mit altersgerechten Büchern. Wenn Sie ein paar Anreize und Ideen brauchen, dann werfen Sie doch einen Blick auf den Kinderbuchblog oder auf Dein Buchmonster .

    7. Ein oder zwei Bücher als Geschenk geben

    Indem Sie Ihren kleinen Kindern Bücher zu Geburtstagen oder an anderen Feiertagen schenken,  zeigen Sie ihnen damit, dass Bücher sehr besonders und wertvoll sind. Es ist auch eine ideale Möglichkeit, um das Kinder-Bücherregal mit neuen Exemplaren aufzustocken!

    8. Machen Sie einen Ausflug zur Bücherei um die Ecke

    Begeben Sie sich auf die Suche nach neuen Büchern und laufen Sie mit Ihrem Kind zu einer Bücherlasisanaei in Ihrer Gegend – denn das ist auch noch kostenlos. Ihr Kind wird es lieben, in der großen Auswahl zu stöbern. In vielen Büchereien werden auch spezielle Märchenstunden angeboten und Sie können sich dabei kurz entspannen.

    9. Machen Sie Bücher leicht zugänglich

    Es gibt nichts Schöneres als mit anzusehen, wie sich Ihr Kleinkind selbstständig ein Buch auswählt und es alleine „liest“. Stellen Sie die Bücher in Reichweite Ihres Kindes, damit Sie Ihnen das Gefühl geben, dass sie ihre Bücher selber aussuchen können. Kleinkinder müssen das Buchcover sehen, um die Bücher zu finden, die sie wollen!

    10. Und nochmal und nochmal

    Seien Sie dazu bereit, die gleiche Geschichte immer und immer wieder zu lesen. Dann können Sie stolz sein: Ihr Kind wird Bücher lieben und damit bestens für die Schule gewappnet sein.DSC_6036-1

    Was sind Ihre Top Tipps, um Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln? Schreiben Sie uns Ihre Kommentare!!! 

7 Artikel



VIP VORVERKAUF

PLÄTZE BESCHRÄNKT

Connect with us...

Wenn Sie uns kontaktieren möchten, können Sie HIER mit uns chatten.
Rufen Sie uns unter +44 (0) 208520 4647 an (Mon - Fri 10 - 18 Uhr)
oder hinterlassen Sie uns HIER eine Nachricht.