Wir beraten Sie gerne: 0044 (0)208 520 4647
 
DAS ORIGINAL SEIT 2004
UMWELTFREUNDLICHE HERSTELLUNG
KOSTENLOSE LIEFERUNG
INDIVIDUELLER KUNDENSERVICE

Funktioniert die KonMari-Methode auch für Kinderbücher?

Na wer hat letzten Monat auch ordentlich zuhause ausgemistet? Wenn im Januar die Weihnachtsdeko weggeräumt wird, ist bei vielen auch Entrümpeln angesagt. Viele dieser aussortierten Sachen verbannt man einfach auf den Dachboden oder bringt sie zum nächsten Charity Shop. Aber haben Sie schon mal Kinderbücher nach der KonMari-Methode aussortiert?

Falls Sie es nicht wissen sollten, “KonMari” ist eine Methode, die von der japanischen Aufräum-Expertin Marie Kondo entwickelt wurde. Die kürzlich veröffentlichte Netflix-Serie “Aufräumen mit Marie Kondo“ verursachte einen kleinen Aufschrei als gezeigt wurde, wie Kondo zwei Leute dazu ermutigt, eine beträchtliche Menge ihrer Büchersammlungen abzugeben. Bücher weggeben? Einige Bücherfreunde wollten Augen und Ohren nicht trauen als Kondo diesen Vorschlag machte.

kon marie, kon mari, kinderbücher, marie kondo, aufräumen, kinder bücherregal KonMari für Kinderbücher?  Foto @totaleve

Was Kinderbücher angeht, denke ich weniger ist mehr. Es kann erdrückend sein, wenn Kinder zu viele Bücher haben – die Hälfte der Lesezeit verbringen sie manchmal schon damit, zu entscheiden welches Buch sie überhaupt lesen möchten. Und wenn die Bücher dann auch noch in einem vollgestopften Regal stecken, das nur den Buchrücken zeigt, wird es noch schwieriger. Aus diesem Grund werden in unserem Bücherregal die Buchcover präsentiert.

Das Tidy Books Bücherregal bietet Platz für bis zu 85 Bücher – was vielleicht etwas zu viel für Marie Kondo wäre, sie hat die Anzahl der Bücher auf nur 30 reduziert – doch mit seinem schlanken Design beansprucht das Regal nur wenig Platz. Außerdem muss es ja auch nicht zwangsläufig mit 85 Büchern gefüllt werden. Als meine Kinder aufwuchsen, hatten sie immer eine kleinere Auswahl zur Verfügung, mit diesen Büchern konnten sie sich dann ausführlich beschäftigen. Die restlichen Exemplare hatte ich im Schrank verstaut und die Auswahl wechselte monatlich – meine Kinder konnten also regelmäßig neue Bücher entdecken und genießen.

Ich denke Marie Kondo würde das befürworten. Denn als sie auf die Sache mit der Bücher-Entrümpelung angesprochen wurde, erklärte sie es folgendermaßen: Wenn der Gedanke, ein Buch auszusortieren, jemanden wütend macht, dann sollte derjenige dieses Buch natürlich behalten. Ihr Mantra lautet: „Wenn etwas (z.B. ein Buch) Freude in dir auslöst – behalte es mit Überzeugung.“

geraldine grandidier, tidy booksGeraldine ist die Gründerin, Designerin und CEO von Tidy Books und Mutter von Adele und Emile. Alles begann in ihrer Geigenwerkstatt, da sie kein gutes Bücherregal für ihre Kinder finden konnte und deswegen kurzerhand ein eigenes baute. Inzwischen fördern die Tidy Books Bücherregale und Aufbewahrungsdesigns die Selbstständigkeit und Begeisterung für Bücher von Kindern auf der ganzen Welt.

Hinterlasse eine Antwort


Jetzt zum Newsletter anmelden und 5% Rabatt auf Ihre erste Bestellung erhalten!

FOLGEN SIE UNS

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 - 18:30 Uhr unter +44 (0) 2085204647
oder hinterlassen Sie uns HIER eine Nachricht.